Historischer Rundgang         

 

Erst 1783 von Landgraf Ludwig IX. von Hessen-Darmstadt gegründet, ist 'Ludwigs Winkel' das 'Nesthäkchen' in der Familie der südwestpfälzischen Ortsgemeinden. Trotz seines relativ jugendlichen Alters hat das Dorf schon viel erlebt, stand es doch als Grenzort immer wieder und manchmal sogar wortwörtlich in der Schußlinie von internationaler Politik und Militär. So nimmt es nicht Wunder, daß seine vergleichsweise wenigen Jahre vollgepackt sind mit spannender Geschichte, die im Ortsbild ihre noch heute deutlich sichtbaren Spuren hinterlaßen hat.
Herzlich laden wir Sie ein, sich entlang unseres historischen Rundweges auf eine kurzweilige Entdeckungsreise zu begeben und dabei unsere lebens- und liebenswerte Gemeinde an 22 Stationen näher kennenzulernen. Sie werden zum Beispiel staunen, wie nachhaltig französische Truppen nach dem Ersten Weltkrieg Ludwigswinkel geprägt haben, bis hinein in die Sprache der Einwohner! Lernen Sie, was es mit den Worten 'Lager', 'Gerb' und 'Stell' auf sich hat, tauchen Sie ein in die Geheimnisse unserer Gewässer, seien es die zahlreichen Dorfbrunnen oder unsere idyllischen Badeseen! Finden Sie darunter den Lieblingsweiher unserer Dorfjugend und lesen Sie, weshalb er gleich drei Namen hat! Entdecken Sie unsere ältesten noch erhaltenen Gebäude, die einen unverfälschten Eindruck von den Häusern der ersten landgräflichen Kolonisten vermitteln! Hätten Sie gedacht, dass es schon damals so etwas wie einen Bebauungsplan für die heutige Landgrafenstraße gab? Auf Ihrem Rundgang werden Sie erfahren, warum die Ortsmitte genau da ist, wo sie ist, und nicht etwa hundert Meter weiter nördlich oder südlich; warum ein Ortsteil 'Fabrik' heißt; wie Politik und Kultur ins Schulhaus kamen; dass der Patron der katholischen Kirche 'St. Ludwig' nichts mit dem landgräflichen Ortsgründer zu tun hat und der Glockenschlag der protestantischen Kirche indirekt immer auch ein Friedensgeläut ist. Lassen Sie sich überraschen von den historischen Wandlungen des schmucken Wachthäuschens in der Ortsmitte, das einst ein wahrer 'Allrounder' im dörflichen Leben und somit unser erstes kommunales Mehrzweckgebäude war, und von vielen weiteren interessanten Fakten.
Selbst alteingesessene 'Winkler' können auf dem historischen Rundweg sicher manches Detail erfahren, dass sie noch nicht wussten.

Allen Spurensuchern viel Spaß beim Erkunden von Ludwigswinkel! (Bitte hier klicken)